Liebe Freund*innen!

seit über 10 Jahren engagiert sich die GRÜNE JUGEND Thüringen vor Ort und auf Landesebene, um grüne Politik bei Jugendlichen und junge Politik bei den Grünen zu verbreiten. Die GRÜNE JUGEND Thüringen ist ein vielfältiger Verband. Wir sind bei den verschiedensten Demonstrationen aktiv, so zum Beispiel gegen Rechts und für besseren Radverkehr und ÖPNV. Durch unsere Aktionen bringen wir grüne Themen auf die Straße. Wir machen engagierte Wahlkampftouren durch den ganzen Freistaat, beschließen rekordverdächtig viele Anträge auf unseren rekordverdächtig häufigen Landesmitgliederversammlungen und vereinen unter unserem Dach 214 junge Menschen im Alter von 14 bis 30 Jahren, ob Schüler*innen, Auszubildende oder Studierende.

Die GRÜNE JUGEND Thüringen ist aber nicht nur ein Verband, bei dem junggrüne Menschen Politik machen, sondern auch ein Ort der politischen Bildung. Wir haben die besondere Aufgabe, Bildungsveranstaltungen für unsere Mitglieder anzubieten und gehen dem auch mit großer Kontinuität nach. Gemeinsam mit den Landesverbänden Sachsen und Sachsen-Anhalt führen wir einmal jährlich den Mitte-Ost-Kongress zu verschiedenen aktuellen Themen durch. Qualitativ gute Bildungsarbeit kostet aber nicht nur Tatkraft und Energie, sondern auch Geld, und deshalb wenden wir uns an Dich.

 

Qualitativ gute Bildungsarbeit kostet!

Die GRÜNE JUGEND Thüringen ist nicht nur irgendeine Jugendorganisation. Sie ist Eure Jugendorganisation. Nichts ist nachhaltiger als Nachwuchsförderung. Wer in die GRÜNE JUGEND investiert, investiert auch in die Zukunft von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen!

Daher bitten wir Dich: Werde Fördermitglied! Die Fördermitgliedschaft kostet (mindestens) 100 Euro im Jahr. Alle Fördermitglieder bekommen eine Urkunde und ein kleines Dankeschön. Außerdem können die Fördermitglieder auf Wunsch auf unserer Webseite (namentlich) genannt werden.

 

Fördermitglied werden

Alles, was Du tun musst, um Fördermitglied zu werden: Füll einfach dieses Formular und sende es per Post an uns zurück. Die Fördermitgliedschaft wird wie eine Parteispende behandelt, sie ist also steuerlich absetzbar. Gerne kommen wir auch persönlich zu Besuch, um uns und unsere Arbeit vorzustellen. Wenn Du noch Fragen hast, dann melde Dich doch bitte unter info@gj-thueringen.de bei uns.

Wenn Du zwar kein Fördermitglied werden möchtest, uns aber dennoch finanziell unter die Arme greifen willst, freuen wir uns natürlich auch über Deine Spende an unser unten genanntes Konto.

IBAN: DE87 8205 1000 0130 0810 00
BIC: HELADEF1WEM
Sparkasse Mittelthüringen

 

Wir danken unseren Fördermitgliedern für ihre Unterstützung:

  • Anja Siegesmund, Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz
  • Astrid Rothe-Beinlich, MdL Thüringen und parlamentarische Geschäftsführerin Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Babett Pfefferlein, MdL Thüringen,, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Denis Peisker, Umweltdezernent Jena
  • Dirk Adams, MdL Thüringen, Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Dieter Lauinger, Thüringer Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz
  • Dr. Frank Augsten, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Jennifer Schubert, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Kathrin Hoyer, Beigeordnete Wirtschaft und Umwelt der Stadt Erfurt
  • Katrin Göring-Eckardt, Bundestagfraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Madeleine Henfling, MdL Thüringen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Olaf Müller, MdL Thüringen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Roberto Kobelt, MdL Thüringen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Stephanie Erben, Sprecherin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen

*Infos zur steuerlichen Behandlung von Parteispenden

Steuerlich gesehen sind Parteispenden Sonderausgaben und können als solche beschränkt abgesetzt werden. Die steuerliche Abzugsfähigkeit von Parteispenden ist im Einkommensteuergesetz in § 34 g und § 10 b Abs. 2 geregelt.
Bis zu einer Spendenhöhe je Kalenderjahr von 1.650 EUR für Ledige und 3.300 EUR für Verheiratete werden Parteispenden unabhängig vom individuellen Steuersatz mit einem Satz von 50% steuerlich begünstigt. Darüber hinaus gehende Beträge sind bis zu einer Höhe von noch einmal 1.650 EUR für Ledige und 3.300 EUR für Verheiratete nach steuerlich absetzbar. Der steuerliche Vorteil hängt dabei vom individuellen Steuersatz ab.