Auch in der zweiten Woche ihrer Kampagne war die GRÜNE JUGEND Thüringen im ganzen Freistaat unterwegs, um für junggrüne Themen zu werben. Auftakt in die Woche war eine Mobilitätsaktion in Weimar am Dienstag (siehe Titelfoto). Dort unterstützten auch die beiden GJ-Landtagskandidatinnen Laura Wahl (Listenplatz 6, Wahlkreis 42 – Gera II) und Ann-Sophie Bohm-Eisenbrandt (Listenplatz 13, Wahlkreis 32 – Weimar II) die Aktion auf dem Theaterplatz.

Zwei Tage später stand die GRÜNE JUGEND Gera auf dem Arcaden-Vorplatz und stellte das Landwirtschaftspaket vor. Dieses kam auch am Freitag erst in Gotha und anschließend in Mühlhausen zum Einsatz. Eine dritte Aktion am selben Tag gab es zudem in Rudolstadt. Hier wurde auf dem Marktplatz das Paket „Gutes Leben für alle“ dargeboten.

Zum Wochenausklang gab es am Samstag noch zwei weitere Aktionen: In Pößneck wurde die Mobilitätsaktion durchgeführt und in Ilmenau ging es nochmal um das Thema „Gutes Leben für alle“.

Alle weiteren Termine sind stets hier zu finden und Informationen zur Kampagne findet ihr hier.