Auch wir waren am Wochenende bei der Bundesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Berlin dabei.
Die klare Aussage „Ehe für alle ist Koalitionsbedingung“ empfangen wir mit offenen Armen. So sehr es jedoch zum Leben gehört seine Liebe nach Lust und Laune zu zeigen, so gehört auch der Tod für uns alle (!) dazu. Dass das Thema der Sterbehilfe zum Samstagabend, am Ende des zweiten Parteitages nur kaum Anklang fand, zeigt, dass der Mensch Unangenehmes gern vor sich her schiebt.

Die komplette Offenheit für alle Koalitionsmöglichkeiten der Grünen sehen wir weiterhin sehr kritisch – denn dieses starke Wahlprogramm für Ökologie und eine offene Gesellschaft wird sich eben nicht mit jeder Partei umsetzen lassen.

P.S. An die Organisator*innen: wenn wir uns schon theoretisch mit Tierwohl und Umweltschutz beschäftigen, wäre es nur folgerichtig, auch vegane Essensangebote parat zu haben.