Der März liegt hinter uns und wir haben trotz den vielen Vorbereitungen für die Landesmitgliederversammlung einiges gemacht. Im Monatsbericht erhaltet ihr einen Überblick über unsere Aktivitäten im letzten Monat. Viel Spaß beim lesen!

 

Bei der Landeskonferenz der Naturfreundejugend Thüringen 04.03.
Die GJ Thüringen war zu Beginn des Monats März zur 25 1/4 Jahresfeier der Naturfreundejugend Thüringen ins Jugendhaus Domizil in Erfurt eingeladen. Britta hielt dort im Namen der GJ Thüringen ein Grußwort und hob dabei die vielen Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Jugendverbänden hervor, die eine gute Grundlage für gemeinsame Aktionen und politische Forderungen bieten. Wir bedanken und für die Einladung und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

Zero Waste Workshop 06.03.
Anfang März war die GRÜNE JUGEND Erfurt zu Gast bei „Louise genießt – Unverpackte Lebensart“, dem ersten Unverpackt-Laden in Thüringen. Die Besitzerin Claudia Schmeißer erzählte zuerst etwas über die Zero-Waste-Philosophie und Probleme unseres Konsums, bevor die Teilnehmenden sich im praktischen Teil des Workshops selbst ausprobieren konnten. Hergestellt wurde neben Kosmetik- und Haushaltsprodukten auch ein Gericht aus Nudeln und Pesto.
Zum ausführlichen Bericht:
http://erfurt.gj-thueringen.de/2017/03/09/bericht-zero-waste-workshop-bei-louise-geniesst-unverpackte-lebensart/

 

Frauenkampftag am 08.03.
Am 8. März, dem internationalen Frauen*kampftag, waren wir in Jena und Erfurt für mehr Frauen*rechte auf der Straße. In beiden Städten beteiligten sich GJler*innen an den Aktionen vom Bündnis Frauen*kampftag Thüringen und forderten unter dem Motto „We don´t fight for flowers“ die politische, rechtliche und wirtschaftliche Gleichstellung von Frauen*.

 

LaPaRa 11.03.
Zum Landesparteirat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen war für uns Laura delegiert. Sie beteiligte sich für die GRÜNE JUGEND Thüringen an der politischen Aussprache, in der es insbesondere um die bisherige Arbeit der rot-rot-grünen Landesregierung ging. Als GJ Th brachten wir außerdem einen Antrag auf ausschließlich vegane Verpflegung bei Veranstaltungen der Partei ein. Dieser kam leider nicht durch, verlor allerdings nur knapp gegen den Änderungsantrag, der das gleichberechtigte Angebot von vegetarischer und veganer Verpflegung vorschreibt. Um die Delegierten von veganer Ernährung zu überzeugen, bereiteten einige junggrüne Aktive aus Jena veganen Kuchen und „Leberwurst“-Schnitten aus Tofu und Kidneybohnen vor.

 

Flussputz 18.03.
Trotz viel Regens und wenig Sonne kamen zum Flussputz am Strandgut in Erfurt um die 30 Menschen. Der Flussputz war eine gemeinsame Aktion der GRÜNEN JUGEND Erfurt, Naturfreunde Erfurt, Naturfreundejugend Thüringen und Louise genießt. Der Container wurde bis zum Rand gefüllt. Die Aktion fand in der Thüringer Allgemeinen mit zwei Artikeln auch Aufmerksamkeit durch die Presse. Gemeinsam wollten wir nicht nur praktischen Umweltschutz leisten, sondern auch die Bevölkerung darauf aufmerksam machen, dass Grünflächen und Gewässer keine Müllflächen sind!
Zum ausführlichen Bericht:
http://erfurt.gj-thueringen.de/2017/03/27/bericht-ueber-unseren-flussputz-am-18-03-2017/

 

Anhörung Jugendpolitik 20.03.
Am Montag, den 20. März war Laura im Thüringer Landtag, um uns dort beim Anhörungsverfahren zu einer eigenständigen Jugendpolitik zu vertreten.
In ihrer zehnminütigen Stellungahme machte sie klar, dass es wichtig ist, kommunale Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche auszubauen und forderte u.a. die Einrichtung einer Landesstelle für demokratische Jugendbeteiligung durch den Freistaat.

 

Besuch bei der Landesmitgliederversammlung (LMV) der GRÜNEN JUGEND Sachsen-Anhalt 25.03.
Auf Einladung der GJ Sachsen-Anhalt zu deren LMV nahm Fabian (Gabriel) für den Landesvorstand der GJ Th teil. Die LMV fand in Magdeburg statt und drehte sich um einige Wahlen, sowie den kommenden Bundestagswahlkampf. Wir danken für die Einladung und wünschen dem neuen Landessprecher Robin Luge viel Erfolg im Landesvorstand!

 

Wahlkampfworkshop 26.03.

Zum letzten Sonntag im März trafen sich einige Aktive in der Landesgeschäftsstelle um unseren junggrünen Wahlkampf in Thüringen weiter auszuarbeiten. Dazu war Harald von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen da und leitete einen Workshop, der uns bei der Definition unserer konkreten Ziele und Zielgruppe und vielen anderen Sachen weiter half. Der Prozess für unser Wahlkampf-Konzept ist aber noch längst nicht abgeschlossen und geht in die nächste Phase.
Beim Wahlkampfworkshop mit Harald Schwalbe, Landesgeschäftsführer von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Thüringen machten wir uns Gedanken über inhaltliche Ziele für den Wahlkampf und entwarfen dabei zwei erste Aktionsideen, z.B. wie wir uns für mehr Radwege in Thüringen einsetzen können. Da nicht alle Interessierten an unseren zwei Wahlkampfworkshops teilnehmen konnten, werden wir demnächst ein Fotoprotokoll dazu rumschicken.

 

„Afghanistan – (K)ein sicheres Land?!“ Fotovortrag mit Eric Marquardt 27.03.
Die Grüne Jugend Jena lud Ende März gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen ins Paradiescafé Jena zum Fotovortrag „Afghanistan: (K)ein sicheres Land?“ ein. Der Fotograf und ehemalige Bundessprecher der GRÜNEN JUGEND Eric Marquardt schilderte den über 30 Teilnehmenden mit seinen Fotos seine Eindrücke und Erlebnisse in Afghanistan. Erik war selbst Ende 2016 in Afghanistan, um die dortige Situation zu dokumentieren.
Zum ausführlichen Bericht:
https://jena.gj-thueringen.de/2017/03/28/afghanistan-kein-sicheres-land/