Am Sonntag ist 1. Mai und wie jedes Jahr werden Nazis versuchen, diesen Tag für ihre Zwecke zu instrumentalisieren und ihre rassistische und menschenverachtende Ideologie auf die Straße zu tragen. 
Dem stellen wir uns als GRÜNE JUGEND Thüringen klar entgegen. 
Deswegen rufen wir alle auf, sich an den Gegenprotesten in Erfurt und überall, wo Nazis sich diesen Tag zu eigen machen wollen zu beteiligen
Ab 10 Uhr startet vor der Staatskanzlei in Erfurt die DGB- Demo mit Jugendblock, bei dem verschiedene Jugendverbände (u.a. die GJ Erfurt) mit dabei sind.  Im Anschluss werden wir uns an den anderen angemeldeten Kundgebungen beteiligen, auf denen nicht nur laut gegen Nazis demonstriert wird, sondern auch für die Rechte von Arbeitnehmer*innen.
Der 1. Mai ist nämlich ursprünglich der Tag der Arbeit. Wir lassen uns diesen Tag nicht wegnehmen!
Mai2