Bei der außerordentlichen Landesmitgliederversammlung am 29. Juni 2014 in Erfurt wurden zwei Mitglieder des Landesvorstands nachgewählt.

Katharina Bautz (Jena) und Johannes Vogel (Erfurt)

Neue Sprecherin ist Katharina Bautz , die 24-jährige Soziologie-Studentin aus Jena wurde mit sehr großer Mehrheit gewählt. Ihre Themenschwerpunkt sieht Katharina im Bereich Ökologie sowie im Tierschutz. Vor ihrer Wahl engagierte sie sich bereits als Sprecherin des Landesarbeitskreises Ökologie und Nachhaltigkeit.

Als Beisitzer setze sich Johannes Vogel gegen 2 Mitbewerber durch. Der Student der Staatswissenschaft aus Erfurt (21 Jahre) hatte sich zuvor bereits auf kommunaler Ebene in Erfurt engagiert.