Anlässlich des Jahrestages der Nuklear-Katastrophe im japanischen Fukushima lädt der bündnisgrüne Kreisverband Saale-Orla am 11. März um 18:30 Uhr zu einer Mahnwache auf dem Pößnecker Marktplatz ein.

Aufgrund eines Erdbebens vor der japanischen Ostküste am 11. März 2011 kam es zu einem Tsunami und mehreren katastrophalen Unfällen in verschiedenen Kernreaktoren davon vier im Kernkraftwerk Fukushima. In Folge der
Katastrophe entschieden sich mehrere Staaten für einen Ausstieg aus der zivilen Nutzung der Kernenergie.

Im Anschluss an die Mahnwache soll am kommenden Dienstag ab 19:30 im Grünen Büro in der Oberen Grabenstraße eine Verfilmung des Romans „Die Wolke“ von Gudrun Pausewang gezeigt werden. Als Gesprächspartner werden an diesem Abend unter anderem die Grüne Landesvorsitzende Stephanie Erben sowie der Sprecher der GRÜNEN JUGEND Thüringen, Martin van Elten, in Pößneck sein.