Die GRÜNE JUGEND Weimar möchte sich neu formieren. Nach mehreren Jahren, in denen die Gruppe inaktiv war, wird es am kommenden Mittwoch (29.01.2014) eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Industrielle Landwirtschaft geben. Ob Agrarsubventionen, Bienensterben oder die Fleischproduktion im Weimarer Land – an regionalen und anschaulichen Beispielen werden in einem kurzen Input einige Probleme der aktuellen Agrarpolitik vorgestellt. Referent ist Max Reschke, der jüngste Bio-Imker Deutschlands. Daran anschließen wird sich eine Diskussion. Mit diesem Veranstaltungsformat sollen noch mehr an junggrüner Politik interessierte Weimarer*innen angelockt werden, um gemeinsam mit bereits aktiven Mitgliedern eine neue GRÜNE JUGEND in Weimar zu starten.

Zeit: 29.1., 19 Uhr
Ort: Radio Lotte, Goetheplatz 12, Weimar