Foto von Ludovic Bertron, steht unter CC BY 2.0-Lizenz.

Die Grüne Jugend Thüringen ruft alle Mitglieder und alle Freunde der Toleranz zur Teilnahme am Christopher Street Day am 25. August in Weimar auf.

„Die Rechte der homosexuellen MitbürgerInnen werden noch immer nicht vollständig mit denen von heterosexuellen gleichgesetzt. Nicht nur bei der Ehe, sondern auch bei Adoptionen werden homosexuelle Paare weiterhin rechtlich benachteiligt und haben – wie viele alternative Lebensmodelle – mit Vorurteilen zu kämpfen“, so der genderpolitische Sprecher der Grünen Jugend Thüringen, Robert Kunsch.

„Mensch sein“ muss in einer vielfältigen Gesellschaft für alle möglich sein. Deshalb wollen wir unter anderem für die längst überfällige Gleichsetzung der Ehe von Homo- und Heterosexuellen, welche erst vor kurzem von den Regierungsparteien in Deutschland gebremst wurde, Gesicht zeigen.

Alle sind deshalb dazu aufgerufen, am kommenden Samstag ab 13 Uhr zur Demonstration ab dem Weimarer Bahnhofsvorplatz zu kommen und zu zeigen, dass sie ihr mit einer derart intoleranten Politik nicht einverstanden sind! Unter dem Motto „Mensch sein“ werden verschiedene Verbände, Parteien und Menschen jeglicher sexueller Orientierung gemeinsam für Vielfalt auf die Straße gehen.