Langfristig braucht es einen Komplettumbau der Landwirtschaft auf ökologische Methoden, welche ohne Energieintensive Chemikalien und Stoffe auf Rohölbasis auskommt. Auch wirtschaftlich würde sich für die meisten Betriebe der Umstieg von konventioneller Landwirtschaft auf Öko-Landbau lohnen. Das Problem ist jedoch in der Regel das mangelnde Fachwissen der betroffenen Landwirte. Leider werden Erkenntnisse über sinnvolle Öko-Anbaumethoden in den Agrarschulen nicht unterrichtet.

Deshalb fordert die Grüne Jugend Thüringen, Ökolandbau in allen Agrarschulen und Agrarfachbereichen an Hochschulen in Deutschland, Europa zu integrieren.