Der Lavo sowie die Geschäftsführung werden beauftragt, die Beschlusslage der GJ Thüringen zu den verschiedenen Themen zu ordnen und übersichtlich zugänglich zu machen, was mit der neuen Webseite verbunden werden kann.

Sollte sich dabei erweisen, dass Anträge sich überlappen und widersprechen, müssen solche Fragen auf einer der nächsten LMV geklärt werden. Dafür soll der Lavo eine Satzungsänderung ausarbeiten, die für die Zukunft klarer regelt, wie mit der Rückholung von Anträgen verfahren werden soll. Des Weiteren möge der Lavo auch alle LMV-Protokolle zugänglich machen, was bislang nicht geschieht.